follow mi–Unternehmensnachfolge mit migrantischen Gründer*innen

 

Chancen sehen – neue Wege gehen. Nutzen Sie Ihr Potenzial. 

Tausende kleine und mittelständische Unternehmer*innen (KMU) suchen in den nächsten Jahren eine Nachfolge. Für Gründer*innen bieten sich vielfältige und interessante Chancen.

Viele Menschen mit Migrationserfahrung sind an einer Gründung interessiert oder bereits selbstständig tätig. Ihnen zeigen wir die Möglichkeiten einer Unternehmensnachfolge auf. 

Zugleich öffnen wir nachfolgesuchenden Unternehmer*innen die Türen zu potenziellen migrantischen Nachfolger*innen. Dazu bieten wir ein umfassendes Netzwerk und langjährig gewachsene Kontakte zu Migrant*innen-Organisationen und Communities.

Nehmen Sie teil an unserem Programm followmi – Unternehmensnachfolge mit
migrantischen Gründer*innen. Nachfolge braucht Zeit. Es ist nie zu früh, damit anzufangen.

Unternehmer*innen sichern mit einer Nachfolge

  • den Fortbestand ihres Unternehmens (oftmals ihr Lebenswerk),
  • Werte des Unternehmens und
  • Arbeitsplätze.

Gründer*innen und Nachfolge-Interessierte erhalten über eine Nachfolge ein bereits etabliertes Unternehmen mit

  • bestehenden Kund*innen,
  • gewachsenen Strukturen und
  • qualifizierten Mitarbeiter*innen.

Unternehmensnachfolge ist jedoch eher ein Marathon, als ein Sprint.
Das heißt, er

… nimmt in der Regel mehrere Jahre in Anspruch,
… bedarf einer gründlichen Vorbereitung,
… erfordert eine professionelle Begleitung
… und natürlich die passende Nachfolge-Partner*in.

Wir bieten:

  • Informationsveranstaltungen und Workshops zu Themen der Unternehmensnachfolge
  • individuelle Gespräche
  • professionelle Begleitung
  • Einbeziehung und Nutzung der Nachfolgebörse nexxt-change.org

Das Programm wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Die Teilnahme ist daher für Sie kostenfrei.

follow mi
Projektstandort

Projektstandort

KUBI-Geschäftsstelle
Hanauer Landstraße 182
60314 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
Mo. – Fr. 9:00 bis 17:00 Uhr,

Ansprechpartner/-in

Emre Berk

Emre Berk

Projektkoordinator

Tel.: 069 87 00 258-18
Mob.: 0176 73 22 59 40
E-Mail: berk@kubi.info

Nalan Seval

Nalan Seval

Projektleiterin

Tel.: 069 87 00 258-35
Mob.: 0172 68 76 898
E-Mail: seval@kubi.info

Christian Bischoff

Christian Bischoff

Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 069 87 00 258-37
E-Mail: bischoff@kubi.info

Kooperationspartner

Girls Day 2022 - Empowerment für Frauen

KUBI gGmbH und Tugce Albayrak e.V. – Gemeinsam für das Empowerment von Frauen in Wirtschaft und Gesellschaft. KUBI unterstützt das Empowerment von Frauen beispielsweise im Unternehmensnachfolgeprojekt follow mi und vielen weiteren Aktivitäten.