Praxisorientiertes Hauptschulprojekt  (POHS)

Mit dem Projekt Praxisorientierte Hauptschule (POHS) ist KUBI an der Schule am Mainbogen aktiv. Das Ziel ist, Kinder und Jugendliche bei ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen und durch eine Fachkraft die Arbeitswirklichkeit und die Anforderungen einer Ausbildung begreifbar zu machen. POHS ist Bestandteil der hessenweiten OloV-Strategie, der Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit im Übergang von der Schule in den Beruf.

In der Schule am Mainbogen erhalten die Kinder und Jugendlichen Einblicke in den Beruf des Kochs und erwerben dort praxisnahe Kompetenzen, die auch in anderen Berufsfeldern wichtig sind. Als gelernter Koch leitet KUBI-Mitarbeiter Kai Söltner die Teilnehmer*innen in der Schulküche an und vermittelt ihnen strukturierte Arbeitsabläufe, zügiges Arbeiten, Hygiene-Anforderungen und Tipps für die Ernährung im Alltag. Sie erlernen das selbstständige Kochen mit frischen Lebensmitteln. Die praktischen und handwerklichen Fähigkeiten werden mit der Anwendung von Mathematik und Deutsch in den Arbeitssituationen verbunden. Die praxisbezogene Erweiterung des Schulalltags fördert die Kinder und Jugendlichen in ihren Stärken und hilft ihnen, ihre Potenziale zu erkennen.

Ansprechpartner/-in

Sabine Schmitt
Tel.: 069 87 00 258-15
E-Mail: s.schmitt@kubi.info

Standort:
KUBI-Geschäftsstelle, 5. OG, Hanauer Landstr. 182A, 60314 Frankfurt am Main

Erreichbarkeit:
Mo. – Fr. 9:00 bis 15:00 Uhr,
sowie nach Vereinbarung.

 

 

Kooperationspartner